Distence (sept 2020) Hoyer Motors
Pumpe DE Nr. 3

Pumpe DE
auch komplett im Internet!
Für die digitale Version von
Pumpe DE hier klicken.

Pumpe DE 4, Hygienische Pumpen für Lebensmittel, Pharma und Kosmetik erscheint am 8. Oktober 2020.

Andritz Rectangle 2020
Axflow-rect-Sept-20
Themen 2020

Pumpe DE erscheint auch im Jahr 2020 fünfmal. 

Wir haben die Erscheinungstermine unserer Hefte an die neuen Messetermine angepasst. Mehr dazu: 
lesen Sie mehr

Noch keine Abonnement? Klicken Sie auf Abonnement um Pumpe DE regelmäßig lesen zu können.

Aktivitäten 2020 – 2021

Mit unseren erfolgreichen Messe-konzepten sind wir in den Niederlanden mit der Pump Plaza auf der WoTS / Industrial Processing im Herbst 2021 (Genaues Datum noch nicht bekannt).

 

Digitales Top-Management-Meeting bei Wilo

Zum ersten Mal fand die alljährliche Führungskräftetagung wegen der Corona-Pandemie als hybride Veranstaltung statt. Traditionell stellt das Unternehmen hier die strategischen Weichen für die kommenden Monate und Jahre.

Zum ersten Mal fand die alljährliche Führungskräftetagung wegen der Corona-Pandemie als hybride Veranstaltung statt. Traditionell stellt das Unternehmen hier die strategischen Weichen für die kommenden Monate und Jahre. Um den zweitägigen strategischen Austausch trotz Maskenpflicht und Abstandsregelungen interaktiv zu gestalten, waren die Teilnehmer auf dem neuen Wilopark unter strengen Corona-Sicherheitsregeln physisch vor Ort mit den Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt live und dezentral vernetzt.
 
Ein zentrales Element der Vorstandspräsentationen war die Auswirkung der Pandemie auf globale Megatrends. Die Corona-Krise wird die alte Welt der global vernetzten Wertschöpfung verändern, davon ist der Vorstandsvorsitzende und CEO der Gruppe, Oliver Hermes, überzeugt: „Vorausschauende Unternehmen werden ihre Strategien hinterfragen. Die Risikoaspekte werden deutlich an Gewicht zunehmen. Wir wollen eine unabhängige Unternehmensgruppe bleiben, und das bedeutet auch, dass wir nicht abhängig von einzelnen Kunden oder Lieferanten sein dürfen.“
 
Die Gruppe stellt sich künftig auf eine sich verändernde „Globalisierung 2.0“ ein. Lieferketten und Produktionsprozesse dürften künftig stärker regional in den drei Wirtschaftszentren Europa, Asien und USA organisiert werden. Unternehmen durchlaufen derzeit eine Art „Zwangsdigitalisierung“. „Nachhaltige Investitionen und Innovationen in die digitale Transformation werden hierbei den Weg zu einer klimaneutralen Wirtschaft erleichtern und die Unternehmen stärker machen, als sie vor der Krise waren. Die Digitale Transformation sehen wir deshalb als Schlüsselfaktor und nicht bloß als Megatrend“, betont Hermes.
 
Lesen Sie mehr Zurück 15.09.2020
 
Distence (sept 2020)