Hoyer Motors
Andritz Leader Board

Intelligente Haustechnik

27. September Smart-Home-Anwendungen sind in aller Munde. Gerade sicherheitsrelevante Ereignisse wie Brand oder Hochwasser eignen sich besonders, den Sinn von smarten Technologien zu verdeutlichen. Neben smarten Produkten wird sich die Veranstaltung um sinnvolle Anwendungen in der Haustechnik drehen. Mit Hilfe von App-Algorithmen lassen sich zum Beispiel intelligente und kundenspezifische Szenarien erstellen. Jung Pumpen, Steinhagen, www.jung-pumpen.de

Formnext: Discover 3D Printing

13. bis 16. November Die Möglichkeiten der Additiven Fertigung aufzuzeigen und Unternehmen den Einstieg in diese Technologie zu erleichtern, ist das Ziel der Seminarreihe Discover 3D Printing. Diese wurde im Rahmen der Formnext 2017 ins Leben gerufen und wurde 2018 auf weiteren Messeveranstaltungen, zum Beispiel der Achema 2018, Frankfurt/Main, mit zielgruppengerecht aufbereiteten Inhalten fortgeführt. Mesago Messe Frankfurt, Stuttgart, www.mesago.de

Befähigte Person Pumpen Armaturen

21 und 22. November Jeder Betreiber von Pumpen und Armaturen ist verpflichtet, diese sicher zu betreiben und regelmäßig sachkundig zu prüfen. Damit soll Ausfall vermieden, nicht ordnungsgemäße Funktion rechtzeitig erkannt werden. Damit diese Störungsfreiheit weitestgehend garantiert wird, sollten die für das Betreiben, die Überwachung und die Instandhaltung verantwortlichen oder zuständigen Personen über entsprechendes Fachwissen verfügen. Das Arbeitsmittelsicherheitsrecht wiederum verpflichtet jeden Arbeitgeber, durch eine Gefährdungsbeurteilung Maßnahmen und Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Haus der Technik, Essen, www.hdt.de

Auswahl von Kreiselpumpen, Betrieb von Pumpenanlagen (GS 1/2)

26. bis 28. November Die Teilnehmer kennen die Arbeitsweise von Kreiselpumpen (überwiegend für Flüssigkeiten ohne Feststoffe) und können diese optimal auswählen. Das Betriebsverhalten in Anlagen können sie sicher beurteilen, die Leistungsgrenzen sind ihrem Wesen nach bekannt. Messmethoden zur Ermittlung der Förderkennwerte und Hinweise zur Vermeidung von Messfehlern sind den Teilnehmern geläufig. KSB, Frankenthal, www.ksb.de

Druckstöße Dampfschläge in Rohrleitungen

3. und 4. Dezember 50 % des gesamten, in Europa erzeugten Stromes werden vom „Rotating Equipment“ für den zumeist kontinuierlichen (stationären) Transport flüssiger und gasförmiger Medien verbraucht. Allein Pumpen benötigen für diesen Zweck derzeit jährlich etwa 300 TWh. Jede Änderung dieses stationären Flusses verursacht hierbei zum einen eine erhebliche Minderung des Wirkungsgrades, zum anderen eine Erhöhung des Risikos in Bezug auf Effizienz, Verfügbarkeit und Instandhaltung der Gesamtanlage. Haus der Technik, Essen, www.hdt.de

Workshop Gerätebedienung

6. und 7. DezembeMess- und Regeltechniker, Projektierer und Betriebselektriker aus allen Branchen erlernen den Umgang mit Pactware und die Auswahl der richtigen Geräteparameter. Ebenso werden die Diagnose- und Asset-Managementfunktionen erklärt und die Anpassung an die Messaufgaben geübt. Im Verlauf des Seminars lernen die Teilnehmer Pactware von Grund auf kennen und gewinnen mehr und mehr Sicherheit im Umgang mit der Software. Für die Teilnehmer steht ein umfangreiches Gerätesortiment und ein PC mit der aktuellen Software zur Verfügung. Vega Grieshaber; Schiltach, www.vega.com