Pumps-Valves-Apr-Juni-22 Hoyer Motors
Pumpe DE Nr. 4

Pumpe DE
auch komplett im Internet!
Für die digitale Version von
Pumpe DE hier klicken.

Pumpe DE 5, Thema Antriebstechnik erscheint am 27. Oktober.

Themen 2022

Pumpe DE erscheint auch im Jahr 2022 fünfmal. 

Zentrale Themen 2022: Konnektivität eröffnet digitale Welten, Energieefizienz im Zeichen des Klimawandels, Zukunftsorientierte Instandhaltung. Lesen Sie mehr

Noch keine Abonnement? Klicken Sie einfach auf Abonnement um Pumpe DE regelmäßig lesen zu können.

Newsletter

75 Jahre Bungartz

Mit Spezialkreiselpumpen und der Firmengründung der Paul Bungartz GmbH & Co. KG 1947 hat der Großvater des heutigen Geschäftsführers Frank Bungartz den Grundstein für das Unternehmen gelegt.

 

Paul Bungartz, der 1972 verstarb, war nicht nur Initiator und Namensgeber des heute weltweit bekannten Pumpenherstellers. In den 30er-Jahren hatte er bereits die hydrodynamische Abdichtung für seine Spezialkreiselpumpen patentieren lassen. Seither werden die Spezialpumpen für den jeweiligen Anwendungsfall maßgeschneidert konzipiert, konstruiert und angefertigt. Wobei die Standorte geblieben sind: Düsseldorf als Sitz der Verwaltung und der Bereiche Entwicklung, Konstruktion, Vertrieb und Administration sowie die Fertigung in modernsten Hallen auf dem eigenen Firmengelände in Euskirchen-Stotzheim. 

Der Vater des jetzigen Geschäftsführers, Jürgen Bungartz, hatte begonnen, das Unternehmen zu modernisieren, zeitgemäße Strukturen zu etablieren und diverse Erweiterungen und Umbauten in Düsseldorf und Euskirchen initiiert. Heute ist der Hersteller mit kompetenten Vertriebspartnern auf allen wichtigen Kontinenten vertreten. Sein Sohn Frank, der das Unternehmen nun in der dritten Generation leitet, hat die Strategie, Bewährtes und Neues zu kombinieren weitergeführt. Bestes Beispiel ist die 2022 auf den Markt gebrachte hermetisch dichte Rotationskolbenpumpe. Sie ist pulsationsarm, energieeffizient und auf eine Reduzierung der Emissionen ausgelegt.

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Neues Dichtungsversorgungssystem

Vogelsang zeigt auf der Achema seine Neuheiten aus dem Industriebereich. Das Unternehmen stellt dem breiten Fachpublikum erstmals zwei neue Drehkolbenpumpen-Serien vor. Außerdem bringt der Hersteller ein innovatives Dichtungsversorgungssystem auf den Markt.

 

Die ASU (Automatic Supply Unit) ist kompakter und deutlich preiswerter als marktübliche Systeme und lässt sich selbst in engen Einbauräumen problemlos installieren. Das patentierte System besteht aus einer Hubkolbenpumpe, die der Dichtung bei jeder Umdrehung Schmiermittel hinzufügt, um den Sperrdruck aufrechtzuerhalten. So wird der Überdruck bei wahlweise 2,0 oder 4,3 bar gehalten. Das neue Dichtungsversorgungssystem erhöht die Lebensdauer der Dichtung um bis zu 100 %. „Mit unseren Produktneuheiten stellen Industrieunternehmen ihre Pumptechnik flexibler und gleichzeitig wirtschaftlicher auf. Durch die neue Dichtungsvielfalt und den erhöhten Wirkungsgrad der EP- und VY-Serie eröffnen wir unseren Kunden zudem weitere Anwendungsgebiete für unsere Pumptechnologie“, sagt Geschäftsführer Harald Vogelsang.

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Keine Angst vor Kälte

In Frankfurt stellt Sero Pumpsystems eine Tieftemperatur-Seitenkanalpumpe vor. Mit ihrem hermetisch dichten Produktraum gewährleistet die wellendichtungslose Pumpe die leckagesichere Förderung unter anderem von druckverflüssigten Gasen wie Ammoniak, LPG und CO2 bei Medientemperaturen bis zu -60 °C. 

 

Konzipiert auf die Förderung kleiner Mengen über große Höhen bei einem nur geringen Zulaufniveau, bleibt die Förderleistung der Sema-S…TT auch beim Auftreten von Gasanteilen im jeweiligen Medium unterbrechungsfrei erhalten. Der Pumpenkörper wurde speziell für den Einsatz zur Förderung tieftemperierter Fluide ausgelegt. So bestehen alle drucktragenden Bauteile aus schlagfestem Edelstahl. Die Antriebslaterne ist gegen Lufteintritt – und damit gegen eine mögliche Vereisung – geschützt. Speziell konfigurierte Federpakete gleichen Wärmedehnung ebenso aus wie eine Kontraktion der Hydraulik, wie sie bei der Befüllung der Pumpe durch das Fördermedium oder im Stillstand entsteht. Zusätzliche Längendehnungseinsätze verhindern temperaturbedingte Verspannungen im Pumpenkörper. Die Gleitlagerung wurde mit einer maßoptimierten Passung ausgeführt. Schließlich minimieren spezielle Anlaufscheiben mögliche Verschleißeffekte und gewährleisten so eine erhöhte Betriebssicherheit. Die magnetgekuppelte Seitenkanalpumpe mit vorgeschaltetem NPSH-Sauglaufrad ist – je nach Leistung in ein- oder mehrstufiger Ausführung – für Fördervolumina von 0,3 m³/h bis 36 m³/h, einem Nenndruck bis 40 bar und Förderhöhen bis zu 430 m verfügbar. Eingesetzt wird die Tieftemperaturpumpe zum Beispiel in Kälteanlagen, bei der Erdgasverdampfung, der Regasifizierung von LNG von Schiffen in Terminals, in der Chemie und Petrochemie, der Öl- und Gasindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Effiziente Membranpumpen kommen ohne Druckluft aus

Die elektrisch angetriebene Doppelmembranpumpe von Verder nutzt eine neuartige Technologie für Membranpumpen. Sie arbeitet mit einem horizontalen Strömungsweg, der einen energieeffizienteren und reibungsärmeren Strömungsweg ermöglicht. 

 

Dies führt zu weniger Wartung, niedrigeren Energiekosten und einer längeren Lebensdauer. Das Pumpengehäuse der Verderair E-Pure ist aus massivem, maschinell bearbeitetem PTFE oder PE (UHMW) gefertigt. Die anderen medienberührten Teile bestehen aus PEEK und SS 316L. Die elektrisch angetriebene Doppelmembranpumpe bietet eine nachhaltige Lösung in Kombination mit den Vorteilen einer Membranpumpe. Der horizontale Fließweg des Mediums führt zu weniger Reibungsverlusten und einer optimalen Mediumsgeschwindigkeit. Dies erhöht die Effizienz der Pumpe. Sie wird elektrisch angetrieben (230V, 1 Phase) und benötigt keine teure Druckluft, was zu einem deutlich reduzierten Energieverbrauch führt. Die Membranpumpe ist so konstruiert, dass der Förderstrom horizontal durch die Pumpe führt. Der elektrische Antrieb sorgt für die wechselseitige Hubbewegung der Membranen, sodass die Membrankammern abwechselnd mit dem Fördermedium gefüllt und verdrängt werden. Es kommen Klappenventile anstelle von Kugelventilen zum Einsatz. Weniger Strömungskrümmungen und weniger bewegliche Teile führen zu geringeren Reibungsverlusten. Die Hochgeschwindigkeitstechnologie mit niedrigem Hub ermöglicht eine geringe Pulsation. 

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Alles rund um komplexe Medien

Damit Förderprozesse reibungslos und effizient laufen, müssen Pumpen zuverlässig fördern. Als Spezialist für die Förderung komplexer Medien, bietet Netzsch Pumpen & Systeme kundenspezifische Lösungen an. Neu im Portfolio ist eine Schlauchpumpe. 

 

Der Pumpenhersteller analysiert die konkrete Anforderung und wählt die dafür passende Verdrängerpumpe aus seinem umfangreichen Produktsortiment. Warum die Peripro-Schlauchpumpe völlig unempfindlich gegen Trockenlauf ist, ohne Probleme Medien mit bis zu 70 % Feststoffanteil fördert und als Pumpe ohne Gleitringdichtungen und Ventile kaum anfällig für Verschleiß ist, erfahren Messebesucher auf dem Stand der Waldkraiburger. Mit dabei ist auch die Nemo-Exzenterschneckenpumpe, die komplexe Medien schonend und pulsationsarm fördert, die Tornado-Drehkolbenpumpe, die vor allem wegen ihrer hohen Leistungsstärke eingesetzt wird und die Notos-Schraubenspindelpumpe, die hohe Drücke aufbauen kann. Die Pumpenspezialisten führen durch das Produktsortiment und erklären anhand der Ausstellungsmodelle anschaulich die Vorteile der neuen Produkte.

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Vakuumlösungen für die Prozessindustrie

Unterschiedlichste Prozesse in der chemischen und pharmazeutischen Verfahrenstechnik benötigen maßgeschneiderte und zuverlässige Vakuumtechnik. Busch Vacuum Solutions demonstriert am Messestand seine innovativen Vakuumlösungen. 

 

Die bewährte Schrauben-Vakuumpumpe Cobra NC 0300 B ist eine flexible Lösung speziell für das Fördern von empfindlichen und explosionsgefährdeten Gasen oder Dämpfen bei Enddrücken von 0,01 hPa, ohne dass die Gefahr einer Kontamination mit einer Betriebsflüssigkeit besteht. Generell lassen sich die Schrauben-Vakuumpumpen der Serie individuell konfigurieren und den jeweiligen Prozessen optimal anpassen. Auf der Achema wird das Unternehmen auch die neuste Generation seiner Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen ausstellen. Die Baureihe Dolphin LT ist das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in der Anwendung und Weiterentwicklung der Flüssigkeitsringtechnologie. Selbst anspruchsvolle Anwendungen wie das Evakuieren gesättigter Gase und Dämpfe sind problemlos möglich. Durch ihr neues Dichtungskonzept mit optimierten Viton- oder FFKM-Dichtungen sind sie für den Einsatz in der chemischen und pharmazeutischen Verfahrenstechnik bestens geeignet. 

Alle Vakuumpumpen und -systeme sind selbstverständlich auch in explosionsgeschützten Versionen gemäß Atex-Richtlinie erhältlich. Unterstützt von intelligenten IoT-Lösungen lassen sich Stillstandszeiten in der Produktion minimieren. Für hohe Betriebssicherheit in explosionsgefährdeten Bereichen bietet der Hersteller einen Atex-Check an. 

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022
 

Bis 3.800 bar sicher pumpen

Hammelmann Prozess- und Hochdruckpumpen bewähren sich täglich in einer Vielzahl von Anwendungen. Das Unternehmen ist für seinen hohen Qualitätsstandard bekannt. Alle Pumpen unterliegen einer präzisen Fertigung und zertifizierten Qualitätsansprüchen.

 

Die Prozess- und Hochdruckpumpen haben ihr Können bereits in verschIedensten Einsatzbereichen unter Beweis gestellt: Fettalkoholprozess, Dosierung von Co-Monomer zur Herstellung von LDPE , Hydrierung, Homogenisierung, Nylonherstellung, Spaltung von Cyclohexanol und anderen zyklischen Kohlenwasserstoffen in Abwässern, Aroma- und Geschmacksextraktionsverfahren, Heißwasserkesselspeisung, Öl- und Gaseinspritzaufgaben. Das „Zero Emission“-Design sorgt dafür, dass das gepumpte Medium von der umgebenden Atmosphäre abgeschottet ist, sodass umweltgefährdende, toxische und explosive Flüssigkeiten mit bis zu 3.800 bar sicher gepumpt werden können. 

Weitere Informationen

 
Lesen Sie mehr Zurück 08.08.2022