Hoyer Motors
Sera mei 2021
Pumpe DE Nr. 2

Pumpe DE
auch komplett im Internet!
Für die digitale Version von
Pumpe DE hier klicken.

Pumpe DE 3, Thema Prozessindustrie erscheint am
2. Juni 2021.

Andritz-Rect-2021
Wangen Rect Mai-2021
Themen 2021

Pumpe DE erscheint auch im Jahr 2021 fünfmal. 

Zentrale Themen 2021: Condition Monitoring, Prozesssicherheit, Modulare Baukastensysteme. Lesen Sie mehr

Noch keine Abonnement? Klicken Sie einfach auf Abonnement um Pumpe DE regelmäßig lesen zu können.

Aktivitäten 2021 – 2022

Mit unseren erfolgreichen Messekonzepten sind wir vom 30. Mai - 3. Juni 2022 mit dem Meeting Point Pumpen auf die IFAT München
und 27.-30. September 2022 mit der Pump Plaza auf der WoTS / Industrial Processing in Utrecht in den Niederlanden. 

 

Newsletter

Dechema-Forschungsinstitut stellt sich neu auf

Ab 1. Juni arbeitet das Dechema-Forschungsinstitut unter neuer Leitung. Alle Forschungsaktivitäten werden zukünftig in zwei eng zusammenarbeitenden Bereichen „Materialien und Korrosion“ und „Chemische Technik“ gebündelt. 
 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021
 

Endress+Hauser behauptet sich trotz Pandemie

Der Spezialist für Mess- und Automatisierungstechnik hat das Pandemie-Jahr 2020 gut bewältigt. Trotz rückläufiger Umsätze hielt die Gruppe die Profitabilität auf hohem Niveau und stärkte ihre Finanzkraft. 

Eine wichtige Rolle spielte die Digitalisierung, die in der Pandemie Fahrt aufnahm – in den Produkten, in der Zusammenarbeit, in internen Abläufen. Längst können Kunden alltägliche Transaktionen über die Webseite abwickeln. Die Zahl der registrierten Nutzer verdoppelte sich, das Online-Geschäft wuchs um 39 %. Selbst Werksabnahmen finden inzwischen videounterstützt aus der Ferne statt. Dennoch sank der Umsatz der Gruppe 2020 um 2,8 % auf 2,577 Mrd. Euro. Diese Zahl ist allerdings stark durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst. Ohne diese Einflüsse hätte das Unternehmen fast den Vorjahresumsatz erreicht. In lokalen Währungen lag es über dem Durchschnitt der Branche und hat sich im Markt gut behauptet. Insgesamt verringerte sich das Betriebsergebnis (EBIT) nur um 1,9 % auf 337,1 Mio. Euro.

2021 möchte das Unternehmen im mittleren einstelligen Prozentbereich wachsen. Es startete mit Schwung ins laufende Jahr. In den ersten drei Monaten lag der Auftragseingang über den eigenen Zielen wie auch über dem noch starken ersten Quartal des Vorjahres. Allerdings belasten die Wechselkurse wiederum den konsolidierten Umsatz. Dazu erwartet die Gruppe eine niedrigere Profitabilität, da viele Einsparungen des Jahres 2020 einmalig waren. „Die Aussichten sind weiter von Unsicherheit geprägt“, betont Firmenchef Matthias Altendorf (Bild). Neben weiteren Pandemiewellen und neuen Virusvarianten bereite die Lieferkette der gesamten Industrie weiterhin Sorgen.

 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021
 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Seepex erweitert erneut sein digitales Serviceangebot. Ab sofort können Kunden aus der Ferne kostenlos per App auf Live-Bildern zeigen, wo es gerade bei der Pumpentechnik hakt.

AR Remote Support (Augmented Reality) bietet Unterstützung in Echtzeit. Zum Einsatz kommt dabei eine von Vodafone entwickelte App. Um Kunden auch in Pandemiezeiten bestmöglichen Service zu bieten, unterstützt der Spezialist für Exzenterschneckenpumpen seine Kunden via App vor Ort. Alexander Kuppe, Geschäftsführer und verantwortlich für das Ressort Vertrieb und Customer Service meint: „Der AR Assistant liefert unseren Kunden einen echten Mehrwert. Die Zahl der sogenannten Erstlösungen, also wenn ein Problem auf Anhieb behoben werden kann, ist signifikant gestiegen. Unsere Mitarbeiter arbeiten deutlich effektiver, weil sie durch die App noch mehr Zeit für die einzelnen Kunden haben und die Ausfallzeiten unserer Pumpen minimiert werden – was sich auf der Kostenseite positiv bemerkbar macht. Und auch die Kundenzufriedenheit konnten wir steigern, weil wir ihnen durch die App noch schneller und zielgerichteter zur Seite stehen können.“

Ganz gleich, wo das Pumpensystem gerade streikt, für schnelle „App-Hilfe“ ist gesorgt: Nach einer kurzen Terminabsprache verbindet sich der Kunde darüber mit einem Servicetechniker und erhält audiovisuellen Support bei Diagnose und Fehlerbehebung, Inbetriebnahme sowie der turnusmäßigen Wartung. Der technische Support kann nahezu so arbeiten als wäre er vor Ort. Nicht allein Wartezeiten auf den Servicetechniker entfallen, das Unternehmen ermöglicht so auch, eine einfache und sichere Reparatur und Instandhaltung. Die flotte Soforthilfe spart Zeit und Kosten und bietet besonders bei zeitkritischen Anwendungen echten Benefit.

Weitere Informationen (YouTube)

 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021
 

Neue Generation von Tauchmotorpumpen

Anfang Mai hat KSB die jüngste Generation seiner bewährten Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen auf den Markt gebracht. Mit der Neuentwicklung reagiert der Hersteller auf den Wunsch der Kunden nach einer kompakteren Bauform und einfacheren Handhabung. 
 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021
 

Schneidwerk mit Biss: Feuchttücher haben keine Chance

Seit mehr als 35 Jahren zeigen Abwasserpumpen von Pentair Jung Pumpen, was sie können. Ein zunehmender Anteil von Feuchttüchern und anderen Hygieneprodukten führt aber immer häufiger zu Pumpenverstopfungen. Das Unternehmen begegnet dieser Herausforderung mit einem neuen Schneidsystem.

 

 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021
 

Wenn die ganze Fußballmannschaft duscht

In Sportclubs stoßen Hebeanlagen mit nur einer Pumpe schnell an ihre Grenzen. Gelangt das Schmutzwasser nicht über die Rückstauebene in den Kanal, kann es Räume überschwemmen und Schäden verursachen. Um dem vorzubeugen, hat die Homa Pumpenfabrik ihre Anlagen komplett überarbeitet. 
 
Lesen Sie mehr Zurück 11.05.2021