Pumps & Valves Dortmund Hoyer Motors
Andritz Leader Board
Pumpe DE Nr. 6

Pumpe DE
auch komplett im Internet!
Für die digitale Version von
Pumpe DE hier klicken.

Pumpe DE 1, Thema Industriepumpen & System erscheint am 7. April 2019.

Andritz MediumRectangle
Themen 2019

Pumpe DE erscheint im Jahr 2019 fünfmal. Mit Berichten über die folgenden Themen informiert Pumpe DE stets über aktuelle Entwicklungen: Service im Digitalen Zeitalter, Kooperationen, und Dezentrale Intelligenz. Verstopfung ist daneben ein Leitthema für jedes Heft.
... lesen Sie mehr

Noch keine Abonnement? Klicken Sie auf Abonnement um Pumpe DE regelmäßig lesen zu können.

Aktivitäten 2019

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG organisieren wir die 9. Hannover Messe PUMP PLAZA – das Kompetenzzentrum für Pumpen, Pumpensysteme und Komponenten auf die Hannover Messe von der 1. Bis 5. April 2019. Mit unsere erfolgreiche Messe Konzepten sind wir weiterhin aktive in die Niederlande mit der Pump Plaza auf der Maintenance Next in Rotterdam (April) und der Pumps & Process Plaza auf die Aquatech Amsterdam (November).

 

Lewa tritt Informationsplattform bei

Der Prozessmembranpumpen-Hersteller Lewa tritt der Informationsplattform Star Pump Alliance für Pumpenanwender (SPA) bei.

Der Prozessmembranpumpen-Hersteller Lewa tritt der Informationsplattform Star Pump Alliance für Pumpenanwender (SPA) bei. Die SPA ist eine Informationsplattform für professionelle Pumpenanwender, die von Unternehmen aus der Pumpenindustrie mit unterschiedlichen Anwendungstechniken gegründet und zur Achema 2018 im Juni live geschaltet wurde. Ihre Ziele sind, den Anwendern weltweit ein breites Spektrum an Pumpentechniken anzubieten, die Pumpen-Suche deutlich zu vereinfachen und gleichzeitig die Position technisch führender, unabhängiger, mittelständischer Pumpenhersteller in einem zunehmend konzentrierten Markt zu stärken. Seit 2018 ist auch LEWA ein offizielles Mitglied dieser Initiative. Die Website „www.starpumpalliance.com“ erleichtert Anwendern die Suche nach der richtigen Pumpenlösung, indem sie alle Techniken sowie deren Eignung für unterschiedliche Einsatzbereiche erläutert und anschließend schnell zum passenden Lieferanten führt. Die Plattform garantiert nach einer konkreten Anfrage, dass dieser innerhalb von 48 h mit dem potenziellen Kunden in Kontakt tritt.
[Bild: Robert Kurz (Director Sales & Marketing, Netzsch Pumpen und Systeme GmbH), Florian Kieninger (Vice President Corporate Development, Lewa GmbH), Kai Stegemann (Geschäftsführer, Star Pump Alliance GmbH), Dr. Mathias Hotz (Head of Legal & Export Control, Lewa GmbH) und Stefan Glasmeyer (CSO, Lewa GmbH)]. 

 
Lesen Sie mehr Zurück www.lewa.de
 

Rechenzentren energieeffizient und zukunftssicher machen

Die Deneff und der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. – haben Betreiber von Rechenzentren mit Anbietern von Energieeffizienzlösungen zusammengebracht. 

Die Deneff und der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. – haben Betreiber von Rechenzentren mit Anbietern von Energieeffizienzlösungen zusammengebracht. Gemeinsam wurde bei einem Gespräch am runden Tisch „Energieeffizienz in Rechenzentren“ an Lösungen gearbeitet, die Zukunftssicherheit dieser schnell wachsenden Branche zu garantieren. Denn: Rechenzentren verbrauchen viel Energie und können deshalb ganz besonders von einer Steigerung ihrer Energieeffizienz profitieren. Im Jahre 2016 verbrauchten deutsche Rechenzentren über 12 Mrd. kWh Strom – das entspricht über 2% des deutschen Strombedarfs. Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie prognostiziert, dass dieser Wert bis 2025 um fast 30% ansteigen wird. Durch die Digitalisierung werde die Rechenzentrumsbranche auch in Zukunft stark wachsen, so die Verbände. Zwar zählen die deutschen Rechenzentren weltweit zu den energieeffizientesten. Dennoch lässt die digitale Transformation und zunehmende digitale Kommunikation die benötigte Rechenleistung stetig ansteigen, wie auch eine aktuelle Studie des Borderstep Instituts im Auftrag der Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen zeigt. Damit der Energieverbrauch nicht mitwachse, müsse die Branche jetzt das Thema Energieeffizienz vorantreiben. Hier sei auch die Politik gefragt, sie müsse die Rahmenbedingungen entsprechend ausgestalten – dies sei auch im Hinblick auf das Erreichen der Pariser Klimaziele unverzichtbar. 

 
Lesen Sie mehr Zurück www.deneff.org